Herzlich willkommen bei mystictours!
Herzlich  willkommen  bei  mystictours!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden Allgemeinen Reisebedingungen ergänzen die gesetzlichen Regelungen (§§ 651a-m BGB; §§ 4-11 BGB-InfoVO) und regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und mystictours, Inh. Elke Hosch-Kock):

1. ABSCHLUSS DES REISEVERTRAGES, REISELEISTUNGEN, LEISTUNGSÄNDERUNGEN

Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie uns den Abschluss eines Reise-vertrages verbindlich an. Sie haben für alle Vertragsverpflichtungen von Mitreisenden, für die Sie die Anmeldung vornehmen, wie für Ihre eigenen  einzustehen, sofern Sie diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen haben. Der Reisevertrag kommt durch unsere Annahme zustande, über die wir Sie mit der  Buchungsbestätigung informieren. Umfang und Art der von uns geschuldeten Leistung ergibt sich aus der jeweiligen Reise-beschreibung zu der betreffenden Reise in Verbindung mit der individuellen  Buchungsbestätigung. Nach Vertragsschluss notwendig werdende Änderungen wesentlicher Reiseleistungen, die von uns nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt werden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Wir sind verpflichtet, Sie über Leistungsänderungen unverzüglich in Kenntnis zu setzen.

2. ZAHLUNG

Nach Erhalt der Buchungsbestätigung hat der Reiseteilnehmer eine Anzahlung von 20 % des Reisepreises zu bezahlen. Die Anzahlung wird auf den Reisepreis angerechnet. 28 Tage vor Beginn der Reise ist der restliche Reisepreis fällig und zu zahlen, wenn feststeht, dass die Reise durchgeführt wird, insbesondere nicht mehr nach Ziffer 5 von uns abgesagt werden kann.

3. PREISÄNDERUNGEN

Preisänderungen sind nach Abschluss des Reisevertrages lediglich im Falle der auch nach Vertragsabschluss eingetretenen und bei Abschluss nicht vorhersehbaren Erhöhung der Beförderungs-kosten oder der  Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren oder einer Änderung der für die betreffenden Reise geltenden Wechselkurse in dem Umfang möglich, wie sich deren Erhöhung pro Person bzw. pro Sitzplatz auf den Reisepreis auswirkt, wenn zwischen dem Zugang der Reisebestätigung beim Kunden und dem vereinbarten Reiseantritt mehr als vier Monate liegen. Sollte dies der Fall sein,  werden Sie davon unverzüglich in Kenntnis gesetzt. Eine Preiserhöhung, die ab dem 20. Tag vor dem vereinbarten Abreise-termin verlangt wird, ist unwirksam. Im Falle einer Preiserhöhung um mehr als 5%  oder einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung nach Ziffer 1 Satz 3 sind Sie berechtigt, kostenfrei vom Reisevertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer anderen, mindestens gleichwertigen anderen Reise zu verlangen, wenn Mystictours in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Reisenden aus seinem Angebot anzubieten. Sie haben diese Rechte unverzüglich nach Zugang unserer Erklärung über die Änderung der Reiseleistung oder die Preisanpassung uns gegenüber geltend zu machen.

4. RÜCKTRITT DES REISENDEN, ENTSCHÄDIGUNG, UMBUCHUNGEN

Sie können jederzeit vor Reisebeginn von Ihrem Reisevertrag zurücktreten. Treten Sie zurück, so verlieren wir den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis, können aber nach § 651i BGB eine angemessene Entschädigung verlangen, die sich in ihrer Höhe nach dem Reisepreis unter Abzug des Wertes der von uns ersparten Aufwendungen sowie dessen, was wir durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen erwerben können, richtet. Wir behalten uns vor, diese Entschädigung konkret oder pauschalisiert zu berechnen. Die pauschalierte Entschädigung kann betragen:

- bis zum 30. Tag vor Reisebeginn 20 % des Reisepreises

- ab 29. Tag bis 14. Tag vor Reisebeginn 60%  des Reisepreises

- ab 13. Tag bis 7. Tag vor Reisebeginn 75% des Reisepreises

- ab 6 Tage vor Reisebeginn 100 % des Reisepreises

Es bleibt Ihnen stets - auch bei Berechnung der pauschalierten Entschädigung - unbenommen, nachzuweisen, dass ein Schaden nicht oder nicht in der von uns berechneten Höhe entstanden ist. Umbuchungen (Änderungen hinsichtlich des Reisetermins, des Reiseziels, des Ortes des Reiseantritts, der Unterkunft oder der Beförderungsart) sind für Sie nur nach vorherigem Rücktritt vom Reisevertrag  zu den o.g. Bedingungen und bei gleichzeitiger Neuanmeldung möglich. Dies gilt nicht bei Umbuchungen, die nur geringfügige Kosten verursachen.

5. RÜCKTRITT DES VERANSTALTERS

Ist in der Beschreibung der Reise ausdrücklich auf eine Mindestteilnehmerzahl hingewiesen und wird diese nicht erreicht, so können wir vom Vertrag zurücktreten, wenn wir die Mindest-teilnehmerzahl im Prospekt beziffert sowie den Zeitpunkt angegeben haben, bis zu welchem unsere Rücktrittserklärung Ihnen vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn spätestens zugegangen sein muss und wir in der Reisebestätigung deutlich lesbar auf diese Angaben hingewiesen haben. Wir werden Sie bis spätestens 28 Tage vor Beginn der Reise verständigen, falls eine Reise nicht durchgeführt werden kann. Umgehend erhalten Sie dann alle auf den Reisepreis geleisteten Zahlungen zurückerstattet.

6. AUSSCHLUSS VON ANSPRÜCHEN UND VERJÄHRUNG

Reisevertragliche Gewährleistungsansprüche gegen uns sind innerhalb eines Monats nach der vertraglichen Beendigung der Reise geltend zu machen. Nach Ablauf dieser Frist können Sie Ansprüche nur geltend machen, wenn Sie ohne Ihr Verschulden an der Einhaltung dieser Frist gehindert wurden oder wenn es sich um deliktische Ansprüche handelt.

7. PASS-, ZOLL-, -u. VISAVORSCHRIFTEN

Wir informieren Sie über Pass- und Visumerfordernisse und gesundheitspolizeiliche Formalitäten (z.B. polizeilich vorgeschriebene Impfungen und Atteste), die für die Reise und den Aufenthalt erforderlich sind. Für Angehörige anderer Staaten als denjenigen, in welchen die Reise angeboten wird, gibt das zuständige Konsulat Auskunft.

8. SONSTIGES

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Reisevertrages zur Folge. Auf das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen uns und dem Kunden findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

Reiseveranstalter: mystictours Reisen

Geschäftsführung/Vertretungsberechtigt: Elke Hosch-Kock

Inhaber: Elke Hosch-Kock

Anschrift: Am Böhmengässchen 5a

86637 Wertingen 

Telefon: 0 82 72  - 99 24 63

E-mail: info(at)mystictours.de

Wir beraten Sie gerne telefonisch

 

0 82 72 / 99 24 63

 

oder

 

nutzen Sie unser

 

Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© mystictours